Startseite
Die Städte
Die Regionen in Deutschland
Kontakt
Informationen rund um Ihre Reise
Impressum

Otto IV. - Das Kaiserjahr 2009

 



Warning: mysql_num_rows() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/22/d109632880/htdocs/stadttourdeutschland/Kultur/Braunschweig-kultur.html on line 184

Warning: mysql_num_rows() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/22/d109632880/htdocs/stadttourdeutschland/Kultur/Braunschweig-kultur.html on line 198

 

 

Hier kommen Sie direkt zu den weiteren Städten


Wetter
 
 
 
 
Museen und Ausstellungen

Was ist ein Stadtbesuch ohne einen Besuch in einem Museum. Hier erfahren Sie Geschichte hautnah, hier können Sie sich vor den Werken herausragender Meistern alter und neuer bildender Kunst von den Strapazen eines Stadtrundgangs erholen. Für Ihren Besuch haben wir im Folgenden für Sie die wichtigsten Museen und Ausstellungsorte in Braunschweig aufgelistet. Genießen Sie die vielfältigen Sammlungen und nehmen Sie den Geist der jeweiligen Museen in sich auf.

 

Herzog Anton Ulrich-Museum
mit Burg Dankwarderode

Das Herzog Anton Ulrich-Museum gehört zu den großen Sammlungen alter Kunst in
den nördlichen Ländern der Bundesrepublik Deutschland. Internationale Kunstwerke
von der Antike bis zur Moderne repräsentieren eine Zeitspanne von über 3000 Jahren,
sodass mit Recht von einem Universalmuseum gesprochen werden kann. Das Museum
trägt den Namen seines Sammlungsgründers, des Welfenherzogs Anton Ulrich von Braunschweig-Lüneburg (1633-1714). Dieser erwarb den bedeutendsten Teil der vielfältigen hochrangigen Bestände: die wertvollsten Gemälde – darunter Bilder von Giorgione, Rubens, Rembrandt und Vermeer van Delft – die größte Sammlung italienischer Majolika – Geschirre nördlich der Alpen, die über zweihundert Exemplare französischer Emailmalerei und die beachtliche Kollektion ostasiatischer Kunstwerke.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10:00–17:00 Uhr
Mittwoch 13:00-20:00 Uhr

Herzog Anton Ulrich-Museum,
Kunstmuseum des Landes Niedersachsen

Museumstraße 1
38100 Braunschweig
Telefonnummer: (0531) 12 25 0
(0531) 12 25 24 08
info@museum-braunschweig.de
www.museum-braunschweig.de

 

Museum Altstadtrathaus

Das Museum Altstadtrathaus zeigt in seinen Kellergewölben und im Erdgeschoss die Dauerausstellung zur Geschichte der Stadt Braunschweig. Die Ausstellungsräume dokumentieren in fünf Abteilungen die wechselvollen Geschicke der alten Hansestadt von ihren Anfangstagen im 9. Jh. bis hin zur Gegenwart.

Öffnungszeiten:
Di. - Fr., So.: 10:00 bis 13:00 Uhr und
14:00 bis 17:00 Uhr;
Mo. und Sa. geschlossen

Museum Altstadtrathaus
Altstadtmarkt 7
38100 Braunschweig
Telefonnummer: (05 31) 4 70-45 51
(05 31) 4 70-45 55
staedtisches.museum@braunschweig.de

 

Braunschweigisches Landesmuseum

Das Braunschweigische Landesmuseum ist ein historisches Museum. Es wurde 1891 gegründet und ist heute das einzige Geschichtsmuseum in der Trägerschaft des Landes Niedersachsen. Es dokumentiert mit einem umfangreichen Sammlungsbestand die faszinierende Geschichte des ehemaligen Herzogtums und des Landes Braunschweig.

Die Dauerausstellung im Vieweghaus am Burgplatz wird unter thematisch-chronologischen Gesichtspunkten präsentiert. Sie vermittelt die Geschichte der grundlegenden Epochen vom 8. Jahrhundert bis zur Gegenwart. In der großen Anzahl der Objekte aus Geschichte, Kultur, Wirtschaft, Technik, Kunst, Volkskunde und Sozialgeschichte begegnet den Besuchern eine Fülle von Ereignissen, Entwicklungen und Persönlichkeiten, wie sie in ähnlicher Dichte in vergleichbaren Regionen kaum anzutreffen sind. Ergänzende Informationen bieten die Möglichkeit, die braunschweigische Landesgeschichte im Zusammenhang mit der deutschen und europäischen Geschichte kennenzulernen.

Das Haupthaus am Burgplatz mit seiner umfassenden Präsentation vom 8. Jahrhundert bis zur Gegenwart, den zahlreichen Veranstaltungen, Tagungen, Vorträgen und Museumsprogrammen hat sich das Museum in den Jahren seit der Eröffnung zu einem lebendigen Kulturzentrum im Herzen der Stadt Braunschweig entwickelt. Mit seinen vielfältigen Sammlungsbeständen und der Gesamtausstellungsfläche in vier Häusern zählt das Braunschweigische Landesmuseum zu den größten historischen Museen Deutschlands.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 10:00 bis 17:00 Uhr
Samstag und Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr

Braunschweigisches Landesmuseum
Burgplatz 1
38100 Braunschweig
Telefonnummer: (05 31) 12 15 0
(05 31) 12 15 26 07
info@blm.niedersachsen.de
www.landesmuseum-bs.de

 

Staatliches Naturhistorisches Museum

Das Naturhistorische Museum in Braunschweig bietet seinen Besuchern eine Vielzahl von Attraktionen. Ein besonderer Anziehungspunkt ist das Aquarium. Hier ist eine Auswahl lebender Fische und Reptilien in professionell betreuten Aquarien und Terrarien zu sehen. Im Insektensaal kann man über die Vielfalt der Insekten staunen, Insektenstimmen hören und sich die Tiere an Spezialtischen in Vergrößerung ansehen. Ein lebendes Bienenvolk bietet die Möglichkeit ihre erstaunliche Sprache zu studieren und den Schwänzeltanz zu entschlüsseln.

Aus der 50 000 Exemplare umfassenden Vogelsammlung – eine der größten Deutschlands – wird nur ein Bruchteil im "Vogelsaal" gezeigt. Das Vogelmagazin zieht immer wieder Fachwissenschaftler aus aller Welt nach Braunschweig. Überreste eiszeitlicher Tiere, die im Harz und bei Salzgitter lebten und von denen das Museum eine riesige Sammlung besitzt, sind im „Lichtsaal“ zu bewundern. Die heimische Fauna, darunter heute in Deutschland ausgerottete Arten, wird in 29 überregional bekannten Dioramen gezeigt. Sie bieten die perfekte Illusion natürlicher Landschaften.

Neben der naturkundlichen Ausstellung bietet das Museum seinen Besuchern viele spannende Veranstaltungen: Vorträge, Seminare und Exkursionen für alle Altersgruppen, dazu natürlich ein umfangreiches Kinder-Programm mit Bastelkursen und Entdeckungstouren in die Natur.

Öffnungszeiten:
Di - So 9.00 - 17.00 Uhr
Mi        9.00 - 19.00 Uhr
Mo geschlossen

Staatliches Naturhistorisches Museum
Pockelsstraße 10
38106 Braunschweig
Telefonnummer: (05 31) 2 88 92-0
(05 31) 2 88 92-50
museum@nshm.niedersachsen.de
www.naturhistorisches-museum.de

 
Theater und Konzert

Krönen Sie Ihren Stadtbesuch mit dem Besuch einer Theatervorstellung oder mit einem Konzert. Die deutschen Städte verfügen nicht nur über große international bekannte Veranstaltungsorte und Ensembles sondern auch über viele Geheimtipps, die Ihren Stadtbesuch auch unter kulturellen Aspekten zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

 

Staatstheater Braunschweig

Auf eine mehr als 300jährige Geschichte kann das Staatstheater Braunschweig zurückblicken. Es wird als Vier-Sparten-Haus mit den Bereichen Musiktheater, Schauspiel und Ballett geführt. Ferner sind dem Haus das Staatsorchester sowie das Kinder- und Jugendtheater zugeordnet.

Im Staatstheater stehen pro Spielzeit durchschnittlich 25 Neuproduktionen auf dem Programm, die zwischen 450 und 500 Vorstellungen ergeben. Diese verteilen sich auf die Spielstätten Großes Haus, Kleines Haus, Stadthalle und Haus III (Theaterspielplatz). Darüber hinaus ist das Staatstheater Braunschweig unter seinem derzeitigen Generalintendanten Wolfgang Gropper regelmäßig Gastgeber verschiedener internationaler Festivals wie den "Theaterformen", dem "TANZtheater INTERNATIONAL" oder den "Festlichen Tagen Neuer Musik".

Großes Haus
Am Theater
38100 Braunschweig

Kleines Haus
Magnitorwall 18
38100 Braunschweig

Staatstheater Braunschweig
Am Theater
38100 Braunschweig
(0531) 1234 - 0
(0531) 1234 - 103
info@staatstheater-braunschweig.de
www.staatstheater-braunschweig.de

 

Komödie am Altstadtmarkt

Besuchen Sie die Komödie am Altstadtmarkt, das Boulevardtheater Braunschweigs und genießen Sie einen unterhaltsamen Abend. Der monatlich wechselnde Spielplan bietet Ihnen vom modernen Lustspiel über Krimi-Klassiker bis hin zum Schlager-Musical ein vielfältiges Programm.

Komödie am Altstadtmarkt GmbH
Gördelingerstraße 7
38100 Braunschweig
0531 / 1218680
0531 / 1218690
www.komoedie-am-altstadtmarkt.de/

 

Volkswagen Halle Braunschweig

Zu einem Treffpunkt für die Menschen der Region und weit darüber hinaus ist die Arena am Braunschweiger Bürgerpark avanciert. Mit Platz für bis zu 8.000 Besucher bietet die Volkswagen Halle Braunschweig Platz für Events der größeren Dimension. Internationale sportliche Highlights begeistern hier das Publikum ebenso wie kulturelle Höhepunkte mit hochkarätiger Besetzung aus dem internationalen Showgeschäft. Mit TV-Live-Übertragungen ist für ein überregionales Echo gesorgt. Ob Sportveranstaltungen, Shows, Parties, Firmenpräsentationen - die Arena beweist Attraktivität und Anziehungskraft

Volkswagen Halle Braunschweig
Europaplatz
38100 Braunschweig
(05 31) 70 77-0
(05 31) 70 77-58 06
www.volkswagenhalle-braunschweig.de

 
Erlebniswelten

Neben Theater und Konzerten bieten viele Städte Erlebniswelten, Zoos und interessante Orte, die einen Stadtbesuch für die ganze Familie interessant machen und auch kleinen Kindern Spaß machen.

 

Autostadt Wolfsburg

Nur eine halbe Stunde von Braunschweig entfernt liegt Wolfsburg, die Volkswagenstadt. Hier hat die Volkswagen AG vor einigen Jahren die Autostadt realisiert, die ihre Besucher zu einer Reise in die Welt der Mobilität einlädt. In einer 40 Hektar großen Lagunenlandschaft schaffen Architektur, Design und Natur den Rahmen für vielseitige Attraktionen: Ausstellungen zeigen Klassiker der Automobilgeschichte und illustrieren, warum sie in ihrer Zeit Maßstäbe setzten. Kunstwerke und Filme regen zur Auseinandersetzung an; Forschungsstationen laden zum Mitmachen ein. Und Veranstaltungen – von der Themenkommunikation bis zu den Movimentos Festwochen der Autostadt – eröffnen neue Horizonte.
So entsteht für jeden Gast der Autostadt ein ganz eigenes Kaleidoskop aus Erlebnissen und Erfahrungen.

Öffnungszeiten:
Täglich von 9.00 - 18.00 Uhr, außer an Heiligaben und an Silvester

Autostadt
StadtBrücke
38440 Wolfsburg
Telefonnummer: 0800 288 678 238
www.autostadt.de

 
 
 
Copyright: StadtTour - CrossMedia Reiseverlag 2019